<< Update ewm5 >> Tipp: CMS-Umzug

eforia web manager Blog

Mehr Cache für ewm5


ewm5 hat nun eine neue Cachefunktion. Im Prinzip ganz simpel: Es gibt ein Flag Cacheable. Dieses wird bei jeder neuen Seite auf 1 gesetzt, beim Speichern dann aber geprüft ob Tags benutzt werden, die ein Caching verhindern. Beispielsweise wenn man if-Abfragen benutzt oder - ganz einfach - die Uhrzeit ausgibt. Man kann aber auch bewusst das Flag setzen und löschen. Es versteckt sich unter "Statische Seiten", das ist etwas unglücklich, aber da war auf die Schnelle noch Platz. 8-)

Was dann mit dem Cache passiert ist wieder eine andere Sache. Konkret habe ich overview erweitert, dass dieses Datensätze mit Cachable-Flag intern zwischenspeichert. Wenn hunderte von Datensätzen auf einmal ausgegeben werden sollen, spart das eine Menge Last. Konkret kommt das bei einem Blog vor, wenn man das gleiche Tag oft benutzt und viel schreibt. Ich habe da ein solches Beispiel, dass derzeit 193 Seiten verarbeitet. Nachdem in so einer Übersicht die Texte nicht unbedingt direkt angezeigt, sondern beispielsweise mit simple gekürzt werden, kostet das doppelt Zeit. Overview cached deswegen den kompletten Block pro Datensatz und Template. Selbstverständlich wird anhand Zeitstempel dafür gesorgt, dass die Daten auch aktuell sind.

In der cache.ini kann man außerdem ein maximales Alter in Tagen für die Caches angeben:
[overview]
max_age=50000


Und weil ich sowieso schon an der Datenbank war, habe ich ein Feld aufgenommen, was die Textlänge in Zeichen speichert. Dabei werden HTML-Elemente nicht mitgerechnet sondern nur der reine Text inkl. Satz- und Leerzeichen. Mittels {chars} läßt sich der Wert ausgeben. Vielleicht hat ja der eine oder andere, der bei VG Wort Mitglied ist, dafür Verwendung. 8-)

Bevor ich ein Update abstelle, will ich auch noch für den Tag {template} eine Cache-Funktion einbauen. Ich nutze das gerne um feste Schnippsel zu hinterlegen und eine Website damit Modular aufzubauen. Da kommt es oft vor, dass eigentlich statischer Inhalt immer wieder neu berechnet wird. Beispielsweise bei Leben ohne Diät die Top-Artikel. Das sind jedesmal ein paar Sekunden unnötige Rechenzeit. Das ist im Moment in Planung, aber ich werde nochmal darüber schlafen, ob sich nicht eine bessere Lösung finden lässt. Eine Erweiterung nur für einen einzigen Fall macht auch nicht soviel Sinn.



Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 07.01.2009 um 19:59 Uhr. Tags: ewm5  beta  blog  overview   | Permalink | Trackback URI
Ähnliche Beiträge:

Noch kein Kommentar. Sei der Erste:
Der Beitrag ist älter als 30 Tage. Keine Kommentare mehr möglich.


Hier bloggt Horst Klier mit und über eforia web manager und was dazugehört (HTML, Javascript, Internet, Webdesign, Such- maschinenoptimierung, usw.).

>> Zur Blog Startseite

RSS-Feed
abonnieren


Übersicht über alle Beiträge



eforia® ist ein eingetragenes Markenzeichen der tdb Software Service GmbH.
Alle anderen Marken und Markenzeichen gehören Ihren jeweiligen Besitzern.
Letzte Aktualisierung dieser Seite: 26.01.2020 / 00:00:10
Suche  
Impressum