Blog



Podcasting mit ewm

In meinem privatem Blog habe ich eine kleine Podcastreihe gestartet. D. h. neben dem Blog-Beitrag soll immer eine MP3-Datei mitgeschickt werden. Das ist mit ewm Bordmitteln zu machen. Hier will ich erklären wie. 8-)

Zuerst muss die Datei mal hochgeladen werden. Das passiert einfach über Dateien unter einem beliebigen Namen. Um den Namen dann beim Beitrag angeben zu können, machen wir einen insertcode Bereich in der Blog-Vorlage. Diese soll dann einfach den Namen der Datei aufnehmen. Ist ein Name angegeben, dann wird er benutzt, sonst bleibt alles beim Alten. Es zählt dabei der selbst vergebene Name und nicht der Dateiname.

Im Blog soll die Datei zum Download angeboten werden, aber auch direkt ein Flash-Player zum abspielen. Ich habe einen freien Player im Internet gefunden und die SWF-Datei als Datei flashmp3player hochgeladen. Die Parameter (flashvars) sind darauf angepasst.

Beispielcode:
{if="insertcode:audiofilename"}
<object width="240" height="64" codebase="http://active.macromedia.com/flash2/cabs/swflash.cab#version=4,0,0,0" classid="clsid:D27CDB6E-AE6D-11cf-96B8-444553540000">
  <param name="movie" value="{file="flashmp3player"}"/>
  <param name="quality" value="high"/>
  <param name="flashvars" value="src={[0]file=""}&amp;autostart=no&amp;loop=no">
  <embed width="240" height="64" src="{file="flashmp3player"}" quality="high" flashvars="src={[0]file=""}&amp;autostart=no&amp;loop=no" />
</object><br/>
<a href="{[0]file=""}">MP3 Download</a> ({[0]filesize=""} Byte)
{end}

Die eckigen Klammern geben die Priorität der Tags an. Zuerst muss jeweils der Dateiname über insertcode eingefügt werden, dann erst die file-Tags bearbeitet werden. Deswegen die höhere Priorität bei insertcode.

Im RSS-Feed soll die Datei dann als enclosure mitgeschickt werden. Hier ändern wir das item-Template einfach wie folgt ab:
<item>
   <title><![CDATA[{title}]]></title>
   <description><![CDATA[{main}{if="insertcode:audiofilename"}
<br /><a href="{[0]file="{[9]insertcode="audiofilename"}"}">MP3 Download</a> ({[0]filesize="{[9]insertcode="audiofilename"}"} Byte)
{end}]]></description>
   <link><![CDATA[{link="url:full;type:static;"}]]></link>
   <pubDate>{pubdate}</pubDate>
   <guid isPermaLink="true">{link="url:full;type:static;"}</guid>{if="insertcode:audiofilename"}
   <enclosure url="{[0]file="{[9]insertcode="audiofilename"}"}" length="{[0]write="exchange('{[3]filesize="{[9]insertcode="audiofilename"}"}','.','')"}" type="audio/mpeg" />
{end}</item>

So, damit bekommt der Feed auch einen Download-Link und zusätzlich die Datei über den enclosure-Tag mitgeschickt. Podcatcher können so die Dateien automatisch herunterladen.

Das ist übrigens so alles fest auf MP3 Dateien festgelegt. Natürlich könnte man das auch für verschiedene Medientypen anpassen und mit dem fileext-Tag je nach Typ verschieden behandeln.

Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 22.09.2007 um 16:24 Uhr. Noch kein Kommentar.

Neue Medien

Diese Woche sind zwei neue Medienangebote an den Start gegangen. Beide finde ich äußerst interessant, auch wenn ich selbst noch nicht komplett gehört bzw. geschaut habe.

Das erste ist fast schon eine kleine Sensation: Der Computer Club ist wieder im Fernsehen. Nach Einstellung der Sendung im WDR und dem folgenden Podcast - die beiden Wolfgangs legen Wert auf die Bezeichnung Internetsendung - ging es jetzt nach einem Jahr wieder ins Fernsehen. Der Sender lässt sich nur in NRW im Kabel empfangen, aber es wird lobenswerterweise auch der Download angeboten.
Ich finde das spitze, immerhin ist der Computer Club 2 ja eher ein Hobby der beiden Macher. Die Kosten dürften etwaige Einnahmen noch deutlich übersteigen.

Außerdem startete der Seonaut [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar] sein Radio4SEO [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar]. Eine wöchentliche Sendung zum Thema Suchmaschinen- und Online-Marketing.  Im Gegensatz zu SeoFM scheint die Sendung auch weniger auf Bier und Chaos zu basieren. Also unbedingt mal reinhören: Radio4SEO [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar]

Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 28.07.2007 um 11:37 Uhr. Ein Kommentar.
Zeige 1 - 2 von 2


Hier bloggt Horst Klier mit und über eforia web manager und was dazugehört (HTML, Javascript, Internet, Webdesign, Such- maschinenoptimierung, usw.).

>> Zur Blog Startseite

RSS-Feed
abonnieren


Übersicht über alle Beiträge



eforia® ist ein eingetragenes Markenzeichen.
Alle anderen Marken und Markenzeichen gehören Ihren jeweiligen Besitzern.
Letzte Aktualisierung dieser Seite: 01.12.2020 / 22:47:49
Suche  
Login / Userdaten
Impressum/Datenschutz