26.03.2004: Kostenloser Test des eforia web manager 4


Kostenloser Test des eforia web manager 4

Öffentlicher Betatest gestartet

Die tdb Software Service GmbH hat soeben die Betaversion ihres Website Management Systems eforia in der Version 4 vorgestellt. Neben zahlreichen Detail- und Geschwindigkeitsverbesserungen gehört die Unterstützung mehrsprachiger Websites zu den wichtigsten Neuerungen. Ausserdem läuft der grafische WYSIWYG-Editor nun sowohl im Internet-Explorer als auch im Mozilla. Damit ist der Client auch unter Linux und Macintosh Systemen voll benutzbar.

Dazu Projektleiter Horst Klier: "Derart komfortables Arbeiten unabhängig von Browser/Betriebssystem und ohne jegliches Plugin ist nahezu einmalig." eforia web manager richtet sich an alle, denen die Fähigkeiten ihres HTML-Editors nicht mehr ausreichen, die aber bisher von der Komplexität eines CMS zurück geschreckt haben.

Alle Eigner von Websites sind eingeladen, die Betaversion zu testen. Der Download ist ohne Registrierung unter http://www.eforia.de/text/eforia_web_manager/support/beta_ewm4.html möglich.

Grundlage für die Entwicklung bietet das eforia Framework der tdb Software Service GmbH zur Erstellung von internetbasierten Anwendungen. Als Datenbank dient tdbengine, eine seit knapp 20 Jahren erfolgreiche und auch für neuere Softwaretechniken offene Eigenentwicklung von tdb.

Weitere Informationen unter http://www.eforia.de/cms


Pressekontakt:
tdb Software Service GmbH
Horst Klier
Bahnhofstr. 20
91126 Schwabach
Tel: 09122/9310-50
Fax: 09122/9310-59
eMail: mailto:hk@tdb.de
Web: http://www.tdb.de


Die Oberfläche wurde neu gestaltet

eforia® ist ein eingetragenes Markenzeichen.
Alle anderen Marken und Markenzeichen gehören Ihren jeweiligen Besitzern.
Letzte Aktualisierung dieser Seite: 20.05.2022 / 15:51:06
Suche  
Login / Userdaten
Impressum/Datenschutz