Blog



Kleines Update

Wieder mal gibt es ein Mini-Update für die 5er Version.

  • Ein neues Tag {eforiaversion} gibt schlicht die Versionsnummer aus. Der Sinn davon ist, ein Generator Meta-Tag einfügen zu können wie
    <meta name="GENERATOR" content="eforia web manager {eforiaversion}">
    Google beachtet sowas ja neuerdings und informiert Webmaster über Updates ihrer CMS. Da will ich mal den Weg nicht versperren, auch eforia mit aufzunehmen. 8-)

  • ping.prg: Bisher wurden Dienste nicht mehr angepingt, wenn der Fehlerzähler das angegebene Maximum erreichte. Auch bei einem neuen Ping wurde nicht erneut versucht. Nun wird pro Ping-Aktion der Fehlerzähler wieder zurück gesetzt. Das nützt, wenn der Dienst nur temporär nicht funktioniert hat oder die Fehlermeldung als Rückgabe gefälscht ist.

  • Kommentare: Seit kurzem gibt es die Möglichkeit, den Kommentaren auch Nutzer zuzuordnen. Nun kann man konsequenterweise auch festlegen, dass Kommentare von Nutzer sofort sichtbar sind, solche von Gästen aber moderiert werden. Dazu dient
    moderateunknown=1
    in der comments.ini (nur bei Kommentaren, nicht bei Trackbacks). Mit dieser Einstellung stehen alle Kommentare von Nicht-Usern erstmal auf "hidden". Das macht natürlich nur Sinn, wenn nicht schon moderateall=1 gesetzt ist. Dann werden natürlich weiterhin alle Kommentare moderiert.
    Außerdem habe ich eine zweite Informer-Adresse eingerichtet. Neben
    inform=mail@adresse.de
    gibt es nun auch
    informhidden=mail@adresse.de
    Eben bei Kommentaren die zu moderieren sind (Status hidden), wird eine Mail an diese Adresse statt der anderen geschickt.

    Tipp: Es macht vor allem bei Trackbacks Sinn, informhidden einfach leer zu lassen. Zumindest bei mir kommen täglich mehrere hundert Spam-Trackbacks an, die auf diese Weise keine Informer-Mails mehr erzeugen.


Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 27.11.2009 um 10:10 Uhr. Noch kein Kommentar.

Double-Opt-In für Kommentar-Benachrichtigung

Es gibt ein neues Update für den ewm5. Der Hauptgrund dafür ist die Double-Opt-In-Funktion bei Kommentaren. Aufgrund rechtlicher Probleme sollte man die Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren besser nur noch mit dem sogenannten Double-Opt-In-Verfahren anbieten. Das bedeutet, dass zuerst eine Mail verschickt wird, bei der ein Link zur Bestätigung angeklickt werden muss. Damit ist sichergestellt, dass der Empfänger auch sicher zustimmt und niemand schlicht eine falsche Adresse angeben kann.

Dazu werden 3 neue Vorlagen benötigt und in comments.ini im Bereich [comments] muss
doubleoptin=1
gesetzt sein.

Die Vorlagen:

comment/mail-doubleoptin
Das ist die Nachricht mit dem Bestätigungslink. Diese sollte in etwa so aussehen:
tdbmail
{eMail}
blog@ihre_domain.de
Blog-Name -  Bitte bestätigen Sie die Benachrichtigung über Kommentare
Vielen Dank für Ihren Kommentar im Blog-Name beim Artikel
*{title}*

Sie haben die Option gewählt, dass Sie über neue Kommentare zu diesem Artikel informiert werden möchten. Da dies das erste Mal ist, müssen Sie die Benachrichtigung per Klick bestätigen. Für alle weiteren Kommentare, bei der Sie die gleiche Mail-Adresse verwenden, ist dies nicht mehr notwendig.

Sie müssen die Benachrichtigungsfunktion mit dem folgenden Link bestätigen.
{linktoactivate}

__________________________________________________________

Rechtlicher Hinweis:
Dies ist keine Werbemail! Der Zweck dieser eMail ist die Überprüfung des Wunsches einer Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Dieses Verfahren (Double-Opt-In) soll sicherstellen keine unverlangten eMails zu versenden.
Weiterhin wird mit dieser eMail der Informationspflicht laut BDSG § 33 Abs. 1 sowie TDDSG § 4 Abs. 1 nachgekommen.
Ihre eMail-Adresse wurde in unserer Datenbank für Kommentare gespeichert. Ohne Aktivierung wird sie nach angemessener Zeit automatisch gelöscht.
Falls Sie nicht wissen, warum Sie diese Mail bekommen haben, hat sich vermutlich jemand einen Scherz erlaubt und Ihre eMail Adresse unberechtigt eingetragen.
Solange Sie nicht den obigen Link zum aktivieren benutzen werden Sie keine weiteren eMails erhalten.


comment/message-doubleoptin
Das sieht der Benutzer, wenn er den Link angeklickt hat und alles war OK. Beispiel:
<a name="message"></a>
<span class="headline" style="font-size:24px;">Vielen Dank. Sie erhalten nun eine Benachrichtigung, falls zu diesem Artikel ein neuer Kommentar verfasst wird.</span><br />


comment/message-doubleoptin-error
Das wird angezeigt, wenn es Probleme mit dem Bestätigungslink gibt. Beispielsweise wenn der Geheimcode nicht stimmt. Den brauchen wir ja, sonst könnte man die Bestätigung für andere übernehmen. Beispiel für die Vorlage:
<a name="message"></a>
<span class="headline" style="font-size:24px;">Es ist leider ein Problem aufgetreten.</span><br />
Die Bestätigung für den Empfang von Benachrichtigungen bei Kommentaren kann leider nicht akzeptiert werden.
Möglicherweise haben Sie den Link nicht korrekt aufgerufen oder zu lange gewartet.
<br /><br />


  • Ansonsten enthält das Update noch die neue overview-Version, die bereits vorgestellt wurde.
  • Der Trackback-Verschicker arbeitet wieder mit HTTP1.1, ich hatte kurzzeitig mal auf 1.0 umgestellt. Komischerweise funktionieren Trackbacks innerhalb des gleichen Servers bei mir nur mit HTTP1.0, was eigentlich genau falsch rum ist. 
  • Ein neuer rollmann ist auch dabei, ich habe den Verdacht beim alten gab es manchmal kleine Probleme mit mehreren Volltexten. Der Sache bin ich aber noch auf der Spur, weil es immer mehrere Tage dauert, bis das Problem überhaupt zu bemerken ist.
  • Beim scheduler ist eine Debug-Ausgabe geändert.


Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 18.10.2008 um 13:09 Uhr. Noch kein Kommentar.
Zeige 1 - 2 von 2


Hier bloggt Horst Klier mit und über eforia web manager und was dazugehört (HTML, Javascript, Internet, Webdesign, Such- maschinenoptimierung, usw.).

>> Zur Blog Startseite

RSS-Feed
abonnieren


Übersicht über alle Beiträge



eforia® ist ein eingetragenes Markenzeichen.
Alle anderen Marken und Markenzeichen gehören Ihren jeweiligen Besitzern.
Letzte Aktualisierung dieser Seite: 03.03.2024 / 17:40:50
Suche  
Login / Userdaten
Impressum/Datenschutz