<< Update wegen Sicherheitslücke >> Support-Flatrate für eforia

eforia web manager Blog

SEO-Tipp Doppelte Inhalte


Bei jedem Content Management System sind doppelte Inhalte (der SEO spricht von Duplicate Content, kurz DC) ein gewissen Problem für die Suchmaschinen-Position. Grob gesagt, können die gleichen Texte oft über unterschiedliche URL-Adressen erreicht werden. Eine Suchmaschine muss dann entscheiden, welche dieser bekannten Adressen die richtige ist.

eforia bietet mit den statischen URLs und automatischen Umleitungen bereits gute Möglichkeiten, dieses Problem klein zu halten. Aber seit kurzem gibt es eine offizielle Methode, die von den großen Suchmaschinen unterstützt wird. Man kann gezielt angeben, welche Seite dort als Adresse benutzt werden soll. Dazu gibt es einen Link-Tag, der im Kopf der HTML-Seite zu benutzen ist.

Mit der 5er Version ist es nun besonders einfach das zu nutzen. Man fügt schlicht den folgenden Code in die Haupt-Vorlage ein, den Rest erledigt eforia:
<link rel="canonical" href="{link="url:full;type:static;"}" />

Auf diese Art wird die Suchmaschine angewiesen, immer die statische Variante zu bevorzugen. Dazu würde ich auch dringend raten. Schon allein, weil die URL so genau bestimmt werden kann und der Suchende schon darüber Informationen bekommt, wo er landen wird.



Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 03.03.2009 um 09:00 Uhr. Tags: seo  ewm5  dc   | Permalink | Trackback URI
Ähnliche Beiträge:

Noch kein Kommentar. Sei der Erste:
Der Beitrag ist älter als 30 Tage. Keine Kommentare mehr möglich.


Hier bloggt Horst Klier mit und über eforia web manager und was dazugehört (HTML, Javascript, Internet, Webdesign, Such- maschinenoptimierung, usw.).

>> Zur Blog Startseite

RSS-Feed
abonnieren


Übersicht über alle Beiträge



eforia® ist ein eingetragenes Markenzeichen der tdb Software Service GmbH.
Alle anderen Marken und Markenzeichen gehören Ihren jeweiligen Besitzern.
Letzte Aktualisierung dieser Seite: 01.12.2020 / 00:00:11
Suche  
Impressum