<< Bloggen mit ewm - Trackback senden >> Bloggen mit ewm - Das Prinzip

eforia web manager Blog

Bloggen mit ewm - Vorlagen


Wie im vorigen Artikel angesprochen, ist es äußerst empfehlenswert eine eigene Vorlage für Blog Artikel zu generieren. Diese besteht im Prinzip aus der Orginal-main-Vorlage, die in einigen Punkten abgewandelt wurde.

Ein wichtiger Punkt ist die Sidebar. Diese habe ich in eine extra Vorlage blog-sidebar gelegt und binde Sie im Haupt-Template mit {template="blog-sidebar"} ein. Sie sieht so aus:

{graphic="horst/mit-eforia"}<br />
<div style="text-align:justify;">
Hier bloggt Horst Klier mit und über eforia web manager und was dazugehört (HTML, Javascript, Internet, Webdesign, Such- maschinenoptimierung, usw.).
</div>
<br />
<a href="{link="/eforia® web manager/Blog"}" class="submenu">&gt;&gt; Zur Blog Startseite</a><br /><br />

<a class="submenu" href="../custprg/rss.prg">{graphic="div/icons/rss" border="0" align="left"} RSS-Feed<br /> abonnieren</a>
<br />
<br />
<span class="subline">Blogroll</span> (in no Order)<br />
<ul style="padding-left:24px;">
...hier sind die Links der Blogroll...
</ul>

Neben dem eigentlichen Artikel, sollen auch Links zum vorhergehenden und nachfolgenden angezeigt werden. Außerdem soll unter den Artikel eine Statusleite mit Veröffentlichungsdatum, Permalink, Trackback-URL und die eigentlichen Kommentare. Deswegen habe ich an der Stelle, wo normalerweise einfach der Platzhalter {main} steht, dieses Konstrukt:

<table width="100%" callpadding="0" cellspacing="0" border="0"><tr>
<td align="left" valign="top">{execmacro="navigation" param="dir=prev;template=prev"}</td>
<td align="right" valign="top">{execmacro="navigation" param="dir=next;template=next"}</td>
</tr></table>
<p align="justify"><img src="../images/bull.gif" width="16" height="16" hspace="4" border="0" align="absmiddle">
<a href="{link="/eforia® web manager/Blog"}" class="submenu"><span class="subline">eforia web manager Blog</span></a><br /><br />
<a href="{link}" style="text-decoration:none;"><span class="headline" style="font-size:120%;">{name}</span></a>
<hr width="100%" size="1" color="#FABF84">
{main}
<br />
<hr width="100%" size="1" color="#FABF84">
<span class="small">Dieser Artikel wurde veröffentlicht am {date} um {time} Uhr.
Tags: {write="getfield(cms_web,'Tags')"}</span>
<a href="{link="url:full;type:static"}" style="font-size:11px;">Permalink</a>
<a href="http://www.eforia.de/custprg/comments.prg?page={write="str(autorecno($cms_web))"}" rel="trackback" style="font-size:11px;">Trackback URI</a>
<hr width="100%" size="1" color="#FABF84">
<br />
<span class="subline">{[0]if="{[1]execmacro="comments" param="info={position}"}=0"}Noch kein Kommentar. Sei der Erste:{elsif="{[1]execmacro="comments" param="info={position}"}=1"}Bisher ein Kommentar:{else}Bisher {execmacro="comments" param="info={position}"} Kommentare:{end}</span>
<br />
{execmacro="comments"}

<!--
<rdf:RDF xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#"
xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/"
xmlns:trackback="http://madskills.com/public/xml/rss/module/trackback/">
<rdf:Description
rdf:about="{link}"
dc:identifier="{link}"
dc:title="{title}"
trackback:ping="http://www.eforia.de/custprg/comments.prg?page={write="str(autorecno($cms_web))"}" />
</rdf:RDF>
-->

Der untere rdf-Block soll es für andere Blogs möglich machen, die Trackback-URL automatisch zu erkennen. Wordpress arbeitet aber nicht damit, dort sind sind die Trackback-URls meist sichtbar angegeben und mit rel="trackback" gekennzeichnet. Das habe ich ebenfalls übernommen.

Fehlt nur noch eines in der Vorlage. Wir wollen es ja für den Anwender so bequem wie möglich machen. Dazu gehört auch, dass der Browser direkt den RSS-Feed finden kann. Dazu erweitern wir den Head um eine kleine Zeile:
<link rel="alternate" type="application/rss+xml" title="RSS" href="http://www.eforia.de/custprg/rss.prg" />

So fertig. Nun darf gebloggt werden. Was noch fehlt ist das senden von Trackbacks. Dazu folgt noch ein eigener Artikel.


Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 25.07.2007 um 11:22 Uhr. Tags: ewm5  beta  blog   | Permalink | Trackback URI
Ähnliche Beiträge:

Noch kein Kommentar. Sei der Erste:
Der Beitrag ist älter als 30 Tage. Keine Kommentare mehr möglich.


Hier bloggt Horst Klier mit und über eforia web manager und was dazugehört (HTML, Javascript, Internet, Webdesign, Such- maschinenoptimierung, usw.).

>> Zur Blog Startseite

RSS-Feed
abonnieren


Übersicht über alle Beiträge



eforia® ist ein eingetragenes Markenzeichen der tdb Software Service GmbH.
Alle anderen Marken und Markenzeichen gehören Ihren jeweiligen Besitzern.
Letzte Aktualisierung dieser Seite: 11.12.2018 / 01:46:01
Suche  
Impressum