Stile im Editor


Wie werden die Stile definiert, die im WYSIWYG-Editor zur Vefügung stehen?

Der WYSIWYG Editor erlaubt die benutzung von Stilen, die mit CSS im Template definiert werden. Diese werden direkt aus den CSS-Definitionen des aktuellen Templates gelesen.

Dabei gilt folgende Regel:
span.klasse {...} Klasse verfügbar für Zeichenformatierung (Sector)
div.klasse  {...} Klasse verfügbar für Absatzformatierung (Paragraph)
.klasse     {...} Klasse verfügbar für zeichen- und Absatzformatierung

Das Gleiche gilt für die Tabellenformatierung. Der Editor bietet die Zuweisung von Stilen für Tabellen, Tabellenzeilen und Tabellenzeilen. Auch hier werden die im Template Definierten zugelassen:
table.klasse {...} Klasse verfügbar für Tabellen
tr.klasse    {...} Klasse verfügbar für Tabellenzeilen
td.klasse    {...} Klasse verfügbar für Tabellenzellen

eforia stellt dabei die zuerst definierten Stile dar. Egal ob diese direkt in einem Style-Block angegeben werden oder als externe Datei eingebunden sind. Näheres dazu finden Sie in der Dokumentation unter Konfigurieren/Vorlagen/main.

eforia® ist ein eingetragenes Markenzeichen.
Alle anderen Marken und Markenzeichen gehören Ihren jeweiligen Besitzern.
Letzte Aktualisierung dieser Seite: 04.12.2021 / 18:41:02
Suche  
Login / Userdaten
Impressum/Datenschutz